Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden.
http://4vector.com/free-vector/one-euro-coin-clip-art-105830

www.tagesgeld-festgeld.at
Die besten Zinsen in Österreich

DADAT - Die ALLES Direktbank

Schon die Namensgebung der DADAT (oder DAD.AT) kann man als durchaus kreativ bezeichnen: Der Name leitet sich vom österreichischen Dialekt ab ("i dadat" steht für "ich täte"), die Domain dad.at ist auch ein Knüller. An den Start ging die DADAT Ende März 2017.

Bei der DADAT handelt es sich um eine reine Onlinebank/Direktbank, welche übliche Bankprodukte wie Konten (Girokonto, Gehaltskonto, Pensionskonto), Werpapiere und Trading, Anlegen und Sparen, Baufinanzierung oder Privatkredit und auch weitere Finanzprodukte wie Versicherungen oder Kreditkarten im Portfolio hat.

Die DADAT ist eine Marke der einstigen Kirchenbank Schelhammer und Schattera, welche wiederum der österreichischen Versicherung GRAWE gehört - somit eine rein österreichische Bank.

Die Baufinanzierung wird vorerst über die Bank Burgenland (gehört auch der GRAWE) abgewickelt, Privatkredite über den Onlinespezialisten aus Deutschland, der SWK-Bank.

Interessant bei der DADAT auch der erste Vorstand: Ernst Huber war nämlich einst der Chef der direktanlage.at, welche nach Kauf durch die BNP Paribas zur Hello Bank! wurde. Wie die direktanlage.at dereinst ist auch die DADAT in Salzburg-Stadt zu Hause.

Im Sparbereich startete man einmal mit einer interessanten Tagesgeld-Aktion - Festgeld wurde zum Start einmal nicht angeboten.

Factsheet DADAT

Name der Bank: DADAT, Rechtsträger: Bankhaus Schelhammer & Schattera AG, Wien

Anschrift: Franz-Josef-Straße 22, 5020 Salzburg

BIC: folgt

Einlagensicherung: Österreich, 100.000 Euro

KESt: Wird automatisch abgeführt.

Produkte für Österreich: Tagesgeld

Gründung: März 2017

Filialen in Österreich: Keine, reine Onlinebank

Homepage: DADAT